1LIVE Informant

😠 Ministerin tritt wegen Hasspostings zurück

15.05.2018

Bis heute morgen war sie ⬆️ Umweltministerin von NRW. Jetzt ist Christina Schulze Föcking (CDU) zurückgetreten. Sie sagt, dass sie seit Monaten Hassmails und Drohbriefe bekommt. 😠

Übel...

Ja. Schulze Föcking haben die Attacken offenbar so zu schaffen gemacht, dass sie jetzt hinschmeißt. NRW-Ministerpräsident Laschet hat Verständnis gezeigt. Er sagt, dass er sowas in seiner Karriere noch nicht erlebt hat.

Warum der Hass?

Schulze Föcking steht seit Monaten in der Kritik. Dabei ging's unter anderem um Tierquälerei-Vorwürfe. Umweltschützer hatten heimlich in einem Schweinemastbetrieb 🐖 gefilmt, der der Familie von Schulze Föcking gehört. Außerdem gab's Ärger, weil die Ministerin eine Abteilung dicht gemacht hatte, die Umweltskandale in NRW aufklären sollte. Und dann war da noch die Sache mit dem falschen Hacker-Angriff... ⌨️

Wie bitte?

Das klang erstmal nach einem Riesen-Skandal: ein Hacker-Angriff auf den privaten Fernseher der Familie Schulze Föcking! 😯 Später kam raus: Es gab keine Hacker. Irgendjemand aus der Familie hatte einfach einen falschen Knopf gedrückt...