1LIVE Informant

Proteste wegen Ed-Sheeran-Konzert

15.05.2018

Ein Ed-Sheeran-Sommerkonzert in NRW - darum gibt es seit Monaten Ärger. Ursprünglich sollte das Event auf dem Flugplatz Essen-Mülheim stattfinden. Das ging aber nicht wegen geschützter Vögel und möglicher Blindgänger auf dem Gelände. 🐦 💣 Jetzt soll das Konzert in Düsseldorf stattfinden.

Und klappt das?

Mal sehen. 🤔 Umweltschützer wollen heute Nachmittag gegen das geplante Open-Air-Gelände an der Düsseldorfer Messe protestieren. Denn für das Konzert müssten auf dem Messe-Parkplatz rund 100 Bäume gefällt werden. 🌳 Und etwa 60 wurden schon verpflanzt. Die Düsseldorfer Baumschutzgruppe will ihnen eine Stimme geben.

Lasst Bäume reden?

Naja, symbolisch. Die Protestierenden wollen Sprechblasen an die Bäume hängen, unter anderem mit Liedzeilen aus Songs von Ed Sheeran. 🌳🗨️🌳 Die Gruppe kritisiert, dass das Konzert nicht einfach in der Arena stattfindet.

Also kein Open-Air?

Steht noch nicht fest. Bis jetzt wurde das Konzert auf dem Parkplatz noch nicht genehmigt. Und auch in der Politik sind die Pläne umstritten. Außerdem wollen Anwohner und Kleingärtner keinen Lärm und Wildpinkler. 💧 Vielleicht wird Ed am Ende also doch ganz woanders singen. 🙊