1LIVE Informant

Probleme an Schulen wegen Ramadan

16.05.2018

Kennst du diese Schmacht, wenn man auf Süßes und Alkohol verzichtet? 😱 Es geht noch krasser: gläubige Muslime dürfen seit heute tagsüber gar nicht essen und trinken und auch keinen Sex haben. Der Fastenmonat Ramadan hat angefangen. An einigen Schulen gibt's deswegen Probleme.

Umkippende Schüler?

So weit kommt es nicht immer. Aber viele muslimische Schüler fasten mittlerweile offenbar so streng, dass sie sich teilweise nicht mehr auf den Unterricht konzentrieren können. Das meint zumindest der Deutsche Lehrerverband.

Ist das alles?

Nee, Eltern machen demnach auch immer öfter Druck auf die Schulen - um Ausflüge und Klausuren auf die Zeit nach dem Ramadan zu verschieben. Und eine Schulleiterin aus Bochum hat kritisiert, dass sogar Grundschüler schon fasten. Dabei sind Kinder unter 14 eigentlich vom Ramadan ausgenommen.

Kann man helfen?

Wenn du nicht fastest und kein Moslem bist, hilft es zu wissen: Muslime fasten freiwillig und das gerne. Keiner wird gezwungen, viele fiebern sogar auf den Ramadan hin! Du darfst trotzdem beim Essen zuschlagen. 🥔🍢🍚🍲🥘 Denn für Fastende gehört es dazu, genau dann zu widerstehen. 🤐