1LIVE Informant

Tornado fegt durch den Kreis Viersen

16.05.2018

Am Niederrhein hat es am Abend ein schweres Unwetter gegeben. Vor allem der Kreis Viersen war betroffen. Dort ist sogar einen Tornado entstanden. ⬆️

Was ist passiert?

Zwei Menschen wurden verletzt, einer von ihnen schwer: Er war von herunterfallenden Ästen getroffen worden. Außerdem hat der Tornado 🌪️ dafür gesorgt, dass zwischen Viersen und Nettetal viele Straßen gesperrt werden mussten. Auch die Bahnstrecke von Düsseldorf nach Venlo war vorübergehend dicht.

Noch mehr passiert?

Ja: In einem Viersener Stadtteil hat der Tornado die Dächer von etwa 50 Häuser abgedeckt oder beschädigt. Und das, obwohl der Wirbelsturm auf einem kleinen Gebiet und eher kurz gewütet hat. Auch dieser Wohnwagen hatte keine Chance. ⬆️