1LIVE Informant

13-Jähriger verletzt sich bei Stromschlag an Oberleitung

17.05.2018

In Düren bei Aachen hat es einen tragischen Unfall gegeben. Ein 13-Jähriger ist dort einer Bahn-Oberleitung zu nahe gekommen und lebensgefährlich verletzt worden.

Wie das?

Er war auf einen alten Güterwaggon geklettert. Dabei ist er wohl zu nahe an die Starkstromleitung gekommen. Am Bahnhof in Düren haben die Menschen einen lauten Knall und Schreie des Jungen gehört.

Wie schrecklich.

Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Mittlerweile ist er außer Lebensgefahr. Die Polizei warnt vor solchen Aktionen. Es reicht schon aus, wenn man nur in die Nähe von solchen Leitungen kommt, um einen Stromschlag zu kriegen.