1LIVE Informant

Das Letzte: Bier darf nicht "bekömmlich" genannt werden

17.05.2018

Und zum Schluss habe ich das letzte Wort für dich in einem jahrelangen Streit. Eine wirklich wichige Entscheidungen zu dem Getränk, das die Deutschen mit am liebsten zu sich nehmen...

Nämlich?

Das Bier! Viele halten es für "bekömmlich". Aber mit der Bezeichnung darf nicht geworben werden. Der Bundesgerichtshof hat das heute entschieden und damit einem Verband Recht gegeben, der eine Brauerei verklagt hatte.

Warum?

Die Richter finden, dass der Begriff den Eindruck erweckt, dass Bier gesundheitsfördernd ist. Und das ist es ja nun eher wirklich nicht...

Gibt's Alternativen?

Diese Alternativen dürften vor Gericht bestehen. 😂