1LIVE Informant

Änderungen bei E-Zigaretten

19.05.2018

Wer E-Zigaretten raucht, muss sich ab heute etwas umgewöhnen. Der Handel setzt neue Vorgaben der EU um. Ich hab' das Wichtigste für dich zusammengefasst. 📑

Schieß' los!

➡️ Die Liquids, die in den E-Zigaretten verdampfen, enthalten weniger Nikotin.
➡️ Die Flüssigkeiten dürfen nur noch in Einheiten von zehn Millilitern verkauft werden.
➡️ Viele bisher erlaubte Zusatzstoffe werden verboten - auch Duft- und Geschmacksstoffe.
➡️ Auf den Packungen stehen detaillierte Infos zu den Risiken von E-Zigaretten.

Warum das alles?

Auch in E-Zigaretten ist Nikotin drin und deswegen drohen Gesundheitsrisiken. Die EU will mit dem Gesetz wahrscheinlich, dass Raucher von E-Zigaretten langsam entwöhnt werden - und bald ganz damit aufhören.