1LIVE Informant

Gericht erlaubt Feierabendbier in der Duisburger Innenstadt

23.05.2018

Nach Feierabend oder vor der Party ein paar Bier 🍻 in der Innenstadt trinken - seit etwa einem Jahr ist das in Duisburg verboten. Heute hat ein Gericht das Verbot aber gekippt.

Warum?

Eine Duisburgerin hatte geklagt, weil sie sich durch das Verbot in ihrer Freiheit eingeschränkt fühlte. Außerdem findet sie, dass die Stadt nicht genug Gründe für ein allgemeines Verbot hatte.

Welche Gründe?

Die Stadt wollte mit dem Verbot gegen die Trinkerszene in der Innenstadt vorgehen, weil Anwohner sich über Lärm und Dreck beschwert hatten. Das Gericht findet aber, dass das für ein allgemeines Verbot nicht ausreicht. 🍻🍻🍻