1LIVE Informant

US-Footballer müssen bei der Hymne stehen

23.05.2018

In den USA wird vor jedem Footballspiel die Nationalhymne gesungen. 🎶 🎤 In den letzten Monaten wurde das oft für eine Protestaktion gegen Rassismus und Polizeigewalt genutzt: Manche Spieler haben sich hingekniet. ⬆️ Das dürfen sie ab nächster Saison nicht mehr.

Verboten oder was?

Genau. Die amerikanische Football-Liga hat entschieden, dass alle Spieler in Zukunft stehen müssen, sonst wird ihr Club bestraft. Wer nicht stehen will, der hat nur eine andere Möglichkeit: nämlich während der Hymne in der Kabine zu bleiben.

Was soll das alles?

Naja, viele Amis sind ja große Patrioten, die Nationalhymne ist da sehr wichtig. Manche Leute fanden das Knien respektlos, US-Präsident Trump hat die Spieler sogar als "Hurensöhne" beschimpft. 😟 Mal sehen, ob die Spieler sich zum Stehen zwingen lassen - oder ob das Spielfeld dann bald während der Hymne leer ist.