1LIVE Informant

Aktivisten wollen Falschparker ärgern

27.05.2018

In mehreren Städten gibt es ab heute Aktionen gegen Falschparken. 🅿️🚙🚗🚐 Aktivisten wollen darauf aufmerksam machen, dass zum Beispiel normale Radwege immer wieder zugeparkt werden. Auch in Köln, Bonn und Münster gibt es Aktionen zur "Falschparkerwoche".

Was ist geplant?

Da sind Leute in der Stadt unterwegs und geben Falschparkern eine symbolische Gelbe Karte oder markieren die Autos mit Luftballons. Falschparker können auch über eine App "angezeigt" werden. 🎈Zu den Aktionen aufgerufen hat der Verkehrsclub VCD.

Ziel der Sache?

Der Club will zeigen, dass Falschparker nicht nur nerven, sondern auch Fußgänger und Radfahrer gefährden - zum Beispiel, wenn wegen eines Falschparkers ein plötzlicher Schlenker nötig ist. Der Verkehrsclub fordert deswegen auch höhere Bußgelder von mindestens 100 Euro. 💵