1LIVE Informant

Vorwürfe gegen Bio-Eierbetriebe in den Niederlanden🥚

17.06.2018

Vielleicht erinnerst du dich noch an den Fipronil-Skandal bei Eiern letztes Jahr? Da mussten Millionen Eier vom Markt genommen werden, weil die Ställe in den Niederlanden mit einem Mittel gereinigt wurden, in dem das Insektengift Fipronil war. Jetzt gibt's neue Vorwürfe gegen Legehennenbetriebe in den Niederlanden. 🐔🐔

Welche? 😮

Die Verbaucherorganisation Foodwatch sagt, die niederländischen Behörden hätten lange nur oberflächlich kontrolliert. 👀 Nach einem Untersuchungsbericht der Kontrollstelle war bei 250 Bio-Legehennenbetrieben bis letzten Sommer alles ok. Erst beim Fipronilskandal wurden bei Kontrollen in 60 Betrieben das Insektengift und andere verbotene Produkte nachgewiesen. 🔍🚜👨‍🌾

Und jetzt?

Foodwatch fordert, dass das Landwirtschaftsministerium in den Niederlanden zu den Zahlen aus dem Untersuchungsbericht befragt wird. Die Organisation fordert bessere Kontrollen, sonst könnte es bald wieder einen Lebensmittelskandal geben. 🙈