1LIVE Informant

Ermittlungen nach Todesfall beim Pink-Pop-Festival

18.06.2018

Die niederländische Polizei untersucht den Todesfall beim Pink-Pop-Festival in der Nähe von NRW. Da ist heute Nacht ein Typ mit einem Kleinlaster in eine Menschengruppe gefahren. Ein 35-jähriger Niederländer wurde getötet, drei andere Festivalbesucher sind schwer verletzt.

Schon wieder?

Ja. 😔 Und es gibt auch wieder die mittlerweile schon üblichen Fragen: War es "nur" ein Verkehrsunfall, war es eine Amokfahrt oder Terror?

Und?

Noch ist das nicht klar. ❓ Aber die Polizei verhört den 34-jährigen Fahrer dazu. Die Niederländer hatten ihn mit einer Großfahndung gesucht - auch in NRW. Der Mann hat sich gestellt und wurde dann in Amsterdam festgenommen.