1LIVE Informant

Transsexualität ist doch keine psychische Störung

19.06.2018

Von Angststörung bis Schizophrenie - die Weltgesundheitsorganisation führt eine lange Liste psychischer Störungen. 📔 Transsexualität wird in Zukunft aber nicht mehr draufstehen - die WHO sagt, dass sie das von der Liste streicht. Für Transsexuelle ist das super.

Warum das denn?

Weil sich viele Regierungen an der WHO-Liste orientieren. Homosexualität 👨‍❤️‍💋‍👨👩‍❤️‍💋‍👩 stand da zum Beispiel bis 1992 drauf. Kurz, nachdem es gestrichen wurde, hat Deutschland auch ein Gesetz abgeschafft, mit dem Schwule bestraft werden konnten.

Und Transsexuelle?

Können jetzt darauf hoffen, weniger diskriminiert zu werden. 🙏 Statt zu versuchen, sie von ihrer Transsexualität "zu heilen" oder dafür zu bestrafen, könnten sie mehr konkrete Hilfe bekommen, ihren Körper so zu verändern, wie sie das möchten: zum Beispiel Brust-OPs oder den Bartwuchs stoppen.