1LIVE Informant

Erdogan gewinnt Präsidentenwahl in der Türkei

24.06.2018

Der neue und alte Präsident der Türkei heißt Recep Tayyip Erdoğan. 🇹🇷 Er wurde mit 52 Prozent der Stimmen gewählt.📝 Erdoğan ist jetzt viel mächtiger - durch Änderungen in der Verfassung. Die sorgen in der Türkei und international für Bauchschmerzen.

Welche sind das?

Durch die Reform letztes Jahr kann Erdoğan viele Themen im Alleingang entscheiden. Er ist jetzt Staatspräsident und Regierungschef in einem. 👬 Das war vorher noch getrennt. Er kann ohne Zustimmung des Parlamentes Gesetze erlassen. 📝 Außerdem kann er bei Parlament und Gerichten eingreifen - die sollen in einer Demokratie normalerweise die Regierung kontrollieren. 👨

Und trotzdem Jubel?

Zumindest bei den Erdogan-Fans - auch in NRW. Die haben zum Beispiel im Duisburger Norden gefeiert 🎉 und Kallkörper gezündet.🎇 Hunderte Menschen zogen vom Rathaus zu einer Moschee. 🕌 Auch in der Kölner Innenstadt und vor einer türkischen Botschaft in Hürth waren feiernde Erdoğan-Anhänger auf den Straßen.

Faire Wahl?

Viele bezweifeln das. 🤨 Es gibt verschiedene Berichte, dass es vor allem im Südosten der Türkei an der syrischen Grenze Unregelmäßigkeiten gab. Da wurden unter anderem drei deutsche Wahlbeobachter 🔍 festgenommen. 👮⛓️