1LIVE Informant

Französische Metzger fordern Schutz vor Veganern

25.06.2018

Kein Fleisch🐷, kein Fisch🐟, keine Milch🐄. Veganer verzichten auf tierische Produkte. Hört sich harmlos an. Doch in Frankreich sorgen einige militante Veganer für Angst - bei Metzgern. Deren Berufsverband hat einen Brief an den Innenminister geschrieben - und fordert, dass die Politik sich für weniger Gewalt einsetzt.

Gewalt?

Ja. Im Frühjahr haben Unbekannte zum Beispiel in Nordfrankreich eine Metzgerei und ein Fischgeschäft verwüstet. Andere Läden wurden mit Fake-Blut beschmiert - wohl als Zeichen gegen das Schlachten von Tieren. Der Metzger-Verband ist sich sicher: Das waren Veganer. Mit dem Innenminister will er jetzt besprechen, wie man Metzger besser schützen könnte.