1LIVE Informant

Gift auf Pausenbrot in Ostwestfalen

27.06.2018

Gift aufs Brot - klingt böse, ist es auch 🤢. Ein Mann in Schloß Holte-Stukenbrock soll versucht haben, einen Kollegen zu vergiften. Er wurde erwischt, wie er ihm Bleipulver auf die Stulle streute. Das war's aber noch nicht...

Was denn noch? 😯

Er hat das möglicherweise bei mehreren Kollegen gemacht. Bei zwei Leuten aus dem Betrieb gibt es schon konkrete Hinweise, dass sie eine Schwermetall-Vergiftung haben. Einer liegt deshalb im Koma, ein anderer hat schwere Nierenschäden. Die Polizei will jetzt 21 Todesfälle der Vergangenheit untersuchen.

Alles Gifttote?

Alle sicher nicht, es könnten laut Polizei aber noch welche dabei sein. Der Verdächtige soll jedenfalls ein gutes Arsenal zu Hause gehabt haben. Die Ermittler fanden bei ihm Quecksilber, Blei, Cadmium und andere giftige Stoffe. ⚗️