1LIVE Informant

Mehr Robotertaxis in den USA

01.06.2018

Wer sich in den USA ein Taxi 🚖 bestellt, könnte bald eine Überraschung erleben: ein Auto ohne Fahrer. 😲 Eine Google-Firma hat jetzt über 60.000 Fahrzeuge bestellt, die zu Robotertaxis werden sollen.

Neues Projekt?

Jain, die Google-Firma arbeitet schon länger an Robotertaxis und LKW. 🚛 Zum Beispiel in Phoenix, Arizona. Dort soll ein Vorort mit den Taxis ausgestattet werden. Und die Firma will längerfristig mit dem Autohersteller Fiat Chrysler zusammenarbeiten.

Gibt's Konkurrenz?

Ja, der Wettlauf beim selbstfahrenden Auto ist in volllem Gange. Auch der Taxidienst Uber forscht in den USA daran. Und der US-Auto-Riese General Motors will jetzt auch viel Geld in sein Roboterauto "Cruise" 🤖 investieren - über drei Milliarden Dollar.

Also wird's ernst?

Fachleute sind sich sicher, dass selbstfahrende Autos 🚗 in Zukunft normal sein werden. Es könnte auch sein, dass Autohersteller bald keine Neuwagen mehr verkaufen, sondern sie Fahrdienste betreiben und wir uns für jede Fahrt ein selbstfahrendes Auto leihen.