1LIVE Informant

👩‍⚕️ NRW gegen Ärztemangel auf dem Land

05.06.2018

Die NRW-Regierung will das Problem Ärztemangel auf dem Land angehen. 👨‍⚕️👩‍⚕️ Gesundheitsminister Laumann hat seine Pläne dazu vorgestellt. Wer einen Medizin-Studienplatz sucht, dem will er einen Deal anbieten. 🤝

Was für ein Deal?

Medizin-Bewerber kriegen ihr Studium auch ohne extrem gutes Abi. 👨‍🎓 Dafür müssen sie später aber als Arzt aufs Land - zum Beispiel nach Ostwestfalen oder in den Kreis Lippe. Die ersten 168 Landarzt-Studenten sollen nächstes Jahr zum Wintersemester anfangen. 👩‍🎓

Für immer Landarzt?

Nee, sie müssen sich für zehn Jahre verpflichten, auf dem Land zu bleiben. Wer früher geht, muss mit hohen Geldstrafen rechnen. 💸 Der Gesundheitsminister will aber auch Ärzte mit Berufserfahrung aufs Land locken. 👨‍⚕️➡️⛰️ Für die soll es ein besseres Förderprogramm geben.