1LIVE Informant

Demos wegen Tod von 14-Jähriger in Mainz

09.06.2018

In Mainz gab es heute eine Schweigeminute für Susanna. 🕯️ Die 14-Jährige war am Mittwoch tot aufgefunden worden. Ein 20-jähriger Flüchtling aus dem Irak gilt als Tatverdächtiger. Deswegen gab es heute in Mainz auch mehrere Demos.

Wer demonstriert?

Menschen mit ganz unterschiedlichen Meinungen. Einige warnen vor Rassismus und davor, bestimmte Gruppen jetzt pauschal zu verdächtigen. Andere fordern dagegen, die Einwanderung zu stoppen. Und es gab auch Demos gegen sexuelle Gewalt. Einige haben aber auch einfach nur an Susanna erinnert. 🖤

Und der Täter?

Der Verdächtige könnte heute nach Deutschland gebracht werden. 🇩🇪 Es gibt Berichte, wonach er heute Abend mit einem Flug in Frankfurt ankommen soll. Sicherheitskräfte im Irak hatten ihn ja gestern festgenommen. Sie sagen, dass er gestanden hat, die 14-jährige Susanna getötet zu haben.