1LIVE Informant

Projekte aus NRW gewinnen Demokratie-Preis

10.06.2018

Das Bündnis für Demokratie und Toleranz zeichnet heute in Münster Projekte aus, die sich besonders für ein gutes Zusammenleben engagieren. Bei dem Wettbewerb "Aktiv für Demokratie und Toleranz 2017" haben fast 400 Projekte mitgemacht. Heute bekommen acht Gewinner aus NRW einen der 77 Preise und ein Preisgeld in Höhe von 5000 Euro. 💶

Wofür zum Beispiel?

In Duisburg-Marxloh kochen jeden Tag zehn Ehrenamtliche warmes Essen. Für 1 Euro kann da jeder mittagessen und dabei seine Nachbarn kennenlernen.
Auch das Schüler-Projekt "Ein Rucksack voll Hoffnung" aus Münster wird ausgezeichnet. Die Schüler sammeln Geld und Spenden und packen damit Rucksäcke 🎒 für Obdachlose. 150 wurden von den Schülern schon verteilt.