1LIVE Informant

Filmreife Flucht beschäftigt französische Behörden

02.07.2018

Darf ich vorstellen: Redoine Faid - der momentan meistgesuchte Mann Frankreichs 👮. Dazu haben ihn wahrscheinlich seine zwei größten Leidenschaften gemacht: Verbrechen 🔫 und Actionfilme 🎬. Die haben zu einem der aufsehenerregendsten Gefängnisausbrüche Frankreichs geführt 🚁.

Was ist passiert?

Drei Komplizen haben sich schwer bewaffnet mit einem Hubschrauber über dem Gefängnis abgeseilt, Nebelbomben geworfen und dann den Besucherraum gestürmt. Da saß Faid gerade mit seinem Bruder. 👬 Jetzt ist er auf der Flucht. 🚗 In Frankreich ist er sehr bekannt, aber Hinweise aus der Bevölkerung kann die Polizei wohl vergessen...

Warum?

Faid ist zwar bekannt, aber auch beliebt. Er ist schon mal ausgebrochen und hat dann im Fernsehen 📺 von seinen Verbrechen geschwärmt und sogar ein Buch geschrieben 📖. Darin vergleicht er sich mit berühmten Film-Gangstern wie Tony Montana aus "Scarface" ⬆️.

Das kommt an?

Ja, besonders in den Banlieues, den französischen Vorstädten. Hier sind viele Menschen arbeitslos und deshalb frustriert und verbittert. Dabei sollte nicht vergessen werden, dass er ein Schwerverbrecher ist - bei einem seiner Raubüberfälle wurde eine junge Polizistin getötet.