1LIVE Informant

EU-Parlament bremst Upload-Filter

05.07.2018

Upload-Filter für YouTube und soziale Netzwerke sind nicht durchs EU-Parlament ⬆️ gekommen. Die Abgeordneten haben dagegen gestimmt, dass sich die EU-Staaten schon jetzt mit einem Gesetz dazu beschäftigen sollen. 🚫

Alles vom Tisch?

Nee, das nicht:
➡️ Die EU-Politiker haben sich nicht endgültig gegen schärfere Upload-Filter entschieden.
➡️ Sie haben sich erst mal mehr Zeit verschafft, um noch mal gründlich über die umstrittenen Pläne zu beraten. ⏳
➡️ Im September könnte es dann eine neue Diskussion mit Abstimmung im EU-Parlament geben. 🇪🇺

Und dann?

...könnte der Gesetzentwurf zu den Upload-Filtern geändert oder endgültig abgelehnt werden. Dann müsste er noch mal neu ausgearbeitet werden. Kritiker des Gesetzes haben die Entscheidung heute jedenfalls gelobt - als neuen Anlauf für ein freies Internet. 👏👏👏 Die Musikindustrie fürchtet dagegen, dass Künstlern im Netz weiter Geld durch die Lappen geht. 💸