1LIVE Informant

Ballon-Protest: Trump-Baby darf über London fliegen

05.07.2018

Bei Anti-Trump-Protesten gehört ein aufgeblasener US-Präsident inzwischen schon fast zum guten Ton - so wie "Chicken Don" ⬆️ bei mehreren Demos in den USA. 🇺🇸 Ich frage mich ja, warum ... 😝

Luftnummer? 🎈

Hehe, vielleicht. 😊 Der Trend aus den USA ist auf jeden Fall auch in Europa angekommen. Der Bürgermeister von London 🇬🇧 hat jetzt erlaubt, dass ein aufblasbares Trump-Baby 👶 über der Stadt fliegen darf - und zwar heute in einer Woche, wenn der US-Präsident zu Gast ist, u.a. bei der Queen. 👑

Zeig! 😂

Bitteschön! ⬆️ Die Macher beschreiben ihren Trump-Ballon auf Twitter als "sechs Meter großes, orangefarbenes Baby mit winzigen Händen" - als Anspielung auf Trumps Ego. 🙈 Mehrere tausend Unterstützer hatten sich in einer Online-Petition dafür eingesetzt, dass das Trump-Baby fliegen darf.