1LIVE Informant

Studenten-Aktion in Bochum

09.07.2018

Ich dachte ja immer Hashtags sind kurz und knackig. Gilt wohl nicht, wenn Studenten am Werk sind: #NotMyHochschulgesetz. 😜 Unter dem Motto gibt's heute wieder eine Aktion in NRW. 👩‍🎓 👨‍🎓

Worum geht's?

#NotMyHochschulgesetz ist eine Kampagne gegen Pläne der NRW-Regierung. Studenten-Vertreter kritisieren:
▶️ Dass Nicht-EU-Ausländer fürs Studium zahlen sollen.
▶️ Dass Studenten bei Entscheidungen der Hochschule weniger mitreden könnten.
▶️ Dass es mehr Anwesenheitspflicht geben soll.

Anwesenheitspflicht?

Bei Vorlesungen und Seminaren zum Beispiel. Die alte Landesregierung aus SPD und Grünen hatte sie größtenteils abgeschafft. In einigen Hörsälen sah's dadurch offenbar so aus. ⬆️ CDU und FDP wollen Hochschulen jetzt freistellen, die Anwesenheitspflicht wieder einzuführen. Studentenvertreter sagen: Wie sollen wir dann jobben, um unser Studium zu finanzieren? 🤑

Wo gibt's Aktionen?

Heute in Bochum an der Ruhr-Uni. Da bauen Leute vom Bündnis #NotMyHochschulgesetz ab 13 Uhr ihre Stände auf. Ist also Protest und Info in einem. ℹ️ ✊ Vor ein paar Wochen haben Studenten in Münster und Köln demonstriert - damit das Hochschulgesetz nicht wie geplant zum Wintersemester 2019 kommt.