1LIVE Informant

Aktionen für Mittelmeer-Flüchtlinge in NRW-Städten

13.07.2018

In Köln, Münster und Essen gehen gerade viele Menschen für die Rettung von Flüchtlingen im Mittelmeer auf die Straße. Sie demonstrieren dagegen, dass Flüchtlinge auf dem Mittelmeer gerade bewusst nicht vor dem Ertrinken gerettet werden. Die Demo in Köln steht unter dem Motto: „Stoppt das Sterben am Mittelmeer“.

Das heißt?

Küstenländer wie Italien oder Malta blockieren Flüchtlingsschiffe 🚢 von privaten Hilfsorganisationen. In den letzten Wochen mussten Rettungsschiffe teilweise tagelang auf dem Meer ausharren, weil sie nirgends anlegen durften. Damit wollen sie wohl erreichen, dass Menschen gar nicht mehr versuchen, über das Mittelmeer 🌊 nach Europa zu kommen.