1LIVE Informant

Das Letzte: Häftling aus Versehen entlassen

23.07.2018

In Bocholt im Münsterland hat ein Richter einen Häftling aus Versehen gehen lassen. Der 58-Jährige hatte eine Strafe abzusitzen, musste sich aber noch wegen einer anderen Sachen vor Gericht verantworten. Nach dem Prozess hob der Richter den Haftbefehl auf - offenbar hatte er nicht richtig verstanden, dass der Mann noch eine Reststrafe hat. Der Häftling spazierte aus dem Gerichtssaal, wurde aber später von der Polizei zurück ins Gefängnis gebracht.