1LIVE Informant

Ermittlungen nach dubiosen Studi-Attesten

27.07.2018

Man nennt ihn schon "Doc Holiday" 🏖️🌴 - in Baden-Württemberg wird gegen einen Arzt 👨‍⚕️ ermittelt, der Studenten falsche Atteste ausgestellt haben soll. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart geht von bis zu 145 Fällen aus. Jetzt wurden seine Praxis durchsucht 👮‍♀️👮‍♂️ und Unterlagen beschlagnahmt.

Krankgefeiert? 🤒

Nicht nur das: Ins Visier geraten ist der Arzt durch eine Klausur 📝 an der Uni Hohenheim. 🏫 48 Studenten hatten sie Ende Mai abgebrochen - und dann versucht, sich mit Attesten vom selben Arzt rauszureden, auch noch mit fast gleicher Diagnose: Kopfschmerzen, entweder mit Sehstörungen oder Übelkeit. 🤢

Hat geklappt? 😮

Nein, für die meisten nicht. Die Studenten sollten der Uni dann noch mal erklären, warum sie die Klausur abgebrochen haben. In den meisten Fällen war die Erklärung wohl nicht gut genug. 😬 Die Klausur gilt bei ihnen jetzt als ein Fehlversuch.