1LIVE Informant

Weitere Festnahmen im Rizin-Fall

03.08.2018

In Deutschland hätte es wohl fast einen weiteren islamistischen Anschlag gegeben. Die Bundesanwaltschaft hat neue Erkenntnisse zum Rizin-Fall aus Köln ⬆️...

Und zwar?

Offenbar waren die Planungen des 29-jährigen und seiner Frau schon ziemlich weit fortgeschritten. Sie wollten laut Bundesanwaltschaft Sprengsätze mit Rizin an einem belebten Ort zünden - wo genau ist nicht klar. Mit so einer Bio-Waffe hätten viele Menschen getötet werden können. ☠️

Puh😱

Das wurde aber durch die Festnahme in Köln verhindert. Außerdem wurde heute bekannt, dass noch zwei weitere Verdächtige gefasst worden sind - in Tunesien. Sie sollen Komplizen des Täters aus Köln sein.