1LIVE Informant

Online-Händler tricksen bei Preisen

06.08.2018

Schlechte Nachrichten für alle Shopping-Biester: Wer viel im Netz kauft, sollte spontane Einkäufe besser lassen - auch wenn der Klick 📱 schnell gemacht ist.

Warum?

Weil dich die Blitz-Einkäufe mehr Geld kosten, als wenn du ein paar Tage wartest. 💰 Die Verbraucherzentrale hat sich über einen Monat lang große Onlineshops angeguckt. Ergebnis: Die meisten ändern ihre Preise oft... mal über Nacht, mal innerhalb von wenigen Stunden. 🕛

Ja, und da kann man sich zum Teil ganz schön erschrecken. ⬆️ Die Verbraucherzentrale hat zum Beispiel den Preis für eine Hose 👖 beobachtet: der lag innerhalb von ein paar Tagen zwischen 80 und 200 Euro. 😲 Auch bei einem Smartphone gab's einen Unterschied von 200 Euro. 💰

Hast du Tipps?

Die Verbraucherzentrale sagt: Es gibt leider keinen, der für alle Produkte gut klappt. Manche Händler verändern die Preise stündlich, einige tageweise. 🕛
Was aber auf jeden Fall hilft: Ein paar Tage warten und immer wieder nachgucken. 📱 Dann hast du einen guten Überblick, was es im billigsten Fall gibt...🤑