1LIVE Informant

Ermittler prüfen Zeltlager-Unfall in Frankreich

10.08.2018

Ich habe dir heute Morgen schon von der Zeltlager-Überschwemmung in Frankreich erzählt. 😢 Alle 80 Teilnehmer der Gruppe aus Leverkusen wurden ja gerettet, ein Betreuer wird aber immer noch vermisst - und gegen zwei Camp-Verantwortliche gibt es schwere Vorwürfe.

Welche?

Medien berichten, dass ein Staatsanwalt den beiden unter anderem fahrlässige Körperverletzung vorwirft. Die Polizei 👮👮‍♀️ hat sie deswegen in Gewahrsam genommen, um sie zu befragen. Außerdem gab es für das Zeltlager wohl keine Genehmigung. Und: Es gibt Berichte, dass die Camp-Betreuer vor dem Unwetter wohl vor einer möglichen Überschwemmung gewarnt wurden.

Wie geht's weiter?

Bis morgen Abend könnten die zwei in Gewahrsam bleiben. Dann muss entschieden werden, ob sie vor einen Ermittlungsrichter kommen. Die 80 Schüler des Ferienlagers sollen heute Abend mit Bussen zurück nach Leverkusen gebracht werden. Jetzt suchen die Einsatzkräfte 🚁 noch nach dem vermissten Betreuer - auch mit Hubschraubern.