1LIVE Informant

Zwischenlandung wegen Bombendrohung

17.08.2018

273 Leute wollten gestern eigentlich von Ägypten nach Düsseldorf fliegen ✈️ - stattdessen sind sie in Kreta gelandet. 🏝️ Ungeplant. Grund für den abrupten Stopp: die Befürchtung, dass eine Bombe an Bord ist.

Wie jetzt?!

Offenbar wurde auf dem Flugzeugklo eine Kritzelei mit dem Wort "Bombe" gefunden. 😱 Ein Fluggast sagt, dass die Stewardessen den Getränkeservice ganz plötzlich abgebrochen haben. Dann kam vom Piloten die Durchsage, dass es "eine Bedrohung gegen das Flugzeug" gebe und sie deshalb jetzt schnell landen würden. 🙈

Krass!

Ja, es haben wohl mehrere Leute hyperventiliert und geweint. Am Flughafen auf Kreta wurden alle Passagiere befragt, z.B. ob und wann sie auf der Toilette 🚽 waren. Der Flieger wurde dann mit Spürhunden 🐕 durchsucht - gefunden wurde nichts.

Und die Leute?

Die 273 Passagiere haben die Nacht in Hotels verbracht und fliegen heute Abend weiter nach Düsseldorf. 🛬 🇩🇪