1LIVE Informant

Quallen sorgen für gesperrte Ostsee-Strände

19.08.2018

Von den Kollegen hier ⬆️ sind gerade einige in der Ostsee unterwegs - vor allem bei Travemünde in der Lübecker Bucht. Über 700 Badegäste mussten sich schon behandeln lassen, weil sie die Feuerquallen beim Baden aus Versehen berührt haben. 😷

Ist das schlimm?

Nee, so gefährlich sind die nicht! Aber es kann sehr schmerzhaft sein - meistens vergleichbar mit nem Brennessel-Stich. ⬆️ Ganz selten reagieren aber auch Menschen allergisch und dann kann der Kreislauf kollabieren. Deshalb wurden am Wochenende viele Strände an der Ostsee gesperrt. ❌ Falls du mal von ner Qualle erwischt wirst, hab ich ein paar Survival-Tipps. 🤓☝️

Schieß los!

Wenn du ne Feuerqualle gestreift hast, sind oft noch Tentakelreste auf der Haut. Deshalb sollte die Wunde nicht mit Wasser abgespült werden. 🚱 Denn dann könnten noch mehr Nesselzellen platzen. Besser ist etwas Sand drauf zu verteilen und dann mit ner Bankkarte abzuschaben. 💳 Danach wie ne Verbrennung behandeln - also Salbe drauf und kühlen. ❄️