1LIVE Informant

Greenpeace testet Gewässer in NRW

26.08.2018

⬆️ Die Umweltschützer von Greenpeace testen gerade Gewässer in 22 Städten in Deutschland. Sie wollen rausfinden, was die Massentierhaltung für Auswirkungen auf die Wasserqualität hat. 🐂 🐖 🚜 Es wird nämlich immer mehr gegüllt und gedüngt, für das viele Tiertfutter. Dadurch kommen auch viele Giftstoffe ins Grundwasser. Heute testen die Aktivisten den Fühlinger See in Köln.

Was testen die?

Die Greenpeace-Mitarbeiter fahren mit einem Schlauchboot auf den Fühlinger See raus. 🚣 Da nehmen sie Wasserproben. Die werden dann in einem Labor auf Nitratbelastung und auch auf fiese Keime untersucht. Und du kannst auch selber Wasser zum Testen mitbringen. 😉

Echt?

Ja, die Aktivisten machen Schnelltests. Jeder kann vorbeikommen und mitgebrachte Proben aus dem eigenen Brunnen ⛲ oder dem See in der Nähe vorbeibringen. Das Wasser 💧 wird dann von Greanpeace gecheckt. 👍