1LIVE Informant

Papst korrigiert Äußerungen zu Homosexuellen

27.08.2018

Es kommt nicht oft vor, dass der Papst ⛪ eine Aussage bedauert und sogar zurück zieht. Das hat er jetzt aber gemacht.

Was hat er gesagt?

Es ging um homosexuelle Kinder. 🏳️‍🌈 Papst Franziskus war auf der Rückreise seines Irland-Trips. ✈️ Vor Journalisten meinte er, dass Eltern 👪 "beten" oder "psychiatrische Hilfe" für sie suchen sollten.

Wirklich?

Ja...🙈 Der Vatikan ist dann aber direkt zurück gerudert und hat klar gestellt, dass der Papst nicht sagen wollte, dass es sich bei Homosexualität um eine Krankheit handelt. 🏥 Schwulen- und Lesbenverbände sind ziemlich enttäuscht von Franziskus. Sie finden, dass durch solche Äußerungen Homosexuellenfeindlichkeit geschürt wird.