1LIVE Informant

Zehntausende kommen zu Anti-Rechts-Konzert

03.09.2018

So sah es gestern Abend in Chemnitz aus. ⬆️ Etwa 65.000 Menschen sind laut Stadt zu dem kostenlosen Konzert gegen Rechts gekommen. ✌️🕊️ Mit dabei waren unter anderen die Toten Hosen, Marteria, Casper und Kraftklub. Campino hat bei seinem Auftritt klargemacht, worum es ihm geht ...

Zeig her!

Das Motto: "Wir sind mehr". 🙋‍♂️🙋‍♀️ Gemeint ist damit, dass mehr tolerante Menschen zusammenkommen als Rechtsextreme. Campino hat gesagt, dass das Konzert eine Inspiration für alle sein soll, sich gegen Rechtsextremisus und Fremdenhass einzusetzen. ✊

Die Stimmung?

War laut Polizei friedlich. Zwischenfälle gab es keine. Zwei rechte Gruppe hatten gegen die Aktion protestieren wollen - direkt neben dem Konzertgelände. Das hatte die Stadt Chemnitz aber verboten. 🙅‍♂️ Die Polizei hat auch den Ort geschützt, an dem letzte Woche ein Deutscher erstochen worden war ⬆️ - das hatte die rechten Proteste in Chemnitz ausgelöst.