1LIVE Informant

Spitzensportlerin ist nach Unfall querschnittsgelähmt

07.09.2018

Traurige Nachrichten gab's heute von Kristina Vogel. ⬆️ Die zweifache Olympiasiegerin im Bahnradfahren 🚲 hatte im Juni einen schweren Trainingsunfall, lange wusste man nicht, wie es ihr geht. Jetzt hat die 27-Jährige in einem Interview gesagt, dass sie querschnittsgelähmt ist - und dass sie wohl trotzdem Glück im Unglück hatte.

Warum?

Kristina Vogel musste mehrfach operiert werden und sagt, sie habe Glück, überhaupt noch zu leben und nicht halsabwärts gelähmt zu sein. Sie will jetzt versuchen, ihr neues Leben positiv anzugehen. Ob sie mal bei den Paralympics startet, weiß sie noch nicht. Mit 2 Olympiasiegen 🥇🥇 und 11 WM-Titeln ist sie die erfolgreichste Bahnradfahrerin aller Zeiten.