1LIVE Informant

Daniel Danger steht vor 70.000 BVB-Fans im Tor

07.09.2018

Er ⬆️ stand gestern Abend zum letzten Mal offiziell auf dem Fußballplatz: der langjährige BVB-Torwart Roman Weidenfeller. ⚽ 💛🖤 Bei seinem Abschiedsspiel gestern im Dortmunder Stadion spielte er mit alten BVB-Stars gegen ein buntes "Friends"-Team. Und für das stand auch ein 1LIVE-Reporter auf dem Platz. 😲

Der Danger! 😅

Genauer gesagt: Gefahrenreporter Daniel Danger! 😂✌️ Der hatte ja im Frühjahr dafür trainiert, als dritter Torwart mit zur WM zu fahren. Daraus wurde aber nichts, weil Jogi Löw ihn nicht mitnehmen wollte. 🤷‍♂️ Jetzt hat sich das harte Training doch noch gelohnt. Daniel stand gestern vor 70.000 Zuschauern im Tor. 😏💪

Wie war er?

Naja, sagen wir es so: Er hat ein, zwei Bälle gehalten! 😅 Allerdings hat er auch zwei Gegentore kassiert - und das in den gerade mal 20 Minuten, die Daniel zum Schluss auf dem Platz stand. 🙈 Der Torschütze war übrigens bei beiden Treffern Roman Weidenfeller selbst. Er wollte sein letztes Spiel nicht nur im Tor, sondern auch auf dem Platz verbringen. Mein Urteil: Starke Leistung, von beiden Keepern! 💪😃