1LIVE Informant

SPD will Mieten für fünf Jahre einfrieren

08.09.2018

Eine neue Wohnung zu finden, ist im Moment oft der pure Stress. Das gilt besonders für Studenten und Azubis, weil die meistens wenig Kohle haben. 🏠 In den Städten wird der Wohnraum nämlich immer knapper und damit teurer. 💸

Inwiefern?

Die Partei schlägt unter anderem einen "Mietenstopp" in Uni- und Großstädten vor. 🚫 Danach dürfen die Vermieter ihre Mieten quasi nicht mehr erhöhen. Damit soll vor allem Zeit gewonnen werden. 🕘 Viele Bauprojekte sind laut SPD in den nächsten Jahren fertig, das würde den Wohnungsmarkt entspannen. 🏗️

Ist das realistisch?

Erst mal ist das nur ein Vorschlag, den die SPD zur Diskussion stellt. Ob der auch wirklich so umgesetzt wird, ist noch nicht klar. Denn es gibt auch schon Kritik, zum Beispiel aus der FDP. Ein Abgeordneter nannte die Pläne "puren Populismus". Er sagt, dass nur neuer Wohnraum hilft und dass der Vorschlag die benachteiligt, die neue Wohnungen bauen könnten.