1LIVE Informant

Geheimdienst-Ausbilder in der Kritik

08.09.2018

Der Bundesnachrichtendienst hat nach ARD-Recherchen angekündigt, sich einen seiner Mitarbeiter mal genauer anzugucken. Es geht um einen Professor, der an einer Hochschule BND-Mitarbeiter ausbildet. 👨‍🏫

Was ist mit dem?

Ihm werden rassistische Tendenzen vorgeworfen. Er hat nämlich ein Buch geschrieben, in dem er unter anderem einen Grenzzaun für Deutschland fordert und vorschlägt, Flüchtlinge in Lager zu stecken, die sie dann auch nicht verlassen dürften. ❌

😮 Und jetzt?

Nach Recherchen der ARD will sich der BND das Buch jetzt mal genauer angucken. 🧐 Außerdem hat er sich direkt von den Inhalten distanziert. Von den Linken, den Grünen und der SPD kommt viel Kritik. Nur die AfD hält die vorgeschlagenen Mittel für eine gute Lösung. 🙄