1LIVE Informant

Hass-Mails und Drohungen haben Nachspiel

12.09.2018

Vor knapp zwei Monaten haben Richter in Essen ein vieldiskutiertes Urteil gesprochen: Der Islamist Sami A. hätte nicht nach Tunesien abgeschoben werden dürfen, weil ihm da Folter drohen könnte. 🚫 400 Mails und Briefe haben die Richter daraufhin bekommen - einige davon in krassem Ton. 🔥

Beleidigungen?

Unter anderem, aber auch rechtsradikale Äußerungen und Todesdrohungen gegen die Richter. 😲 Dem Islamisten sollen einige Folter und Hinrichtung gewünscht haben. ☠️ Der Shitstorm hat jetzt Konsequenzen.

Welche?

Das Gelsenkirchener Gericht hat Anzeige erstattet und möglicherweise strafbare Mails und Briefe der Staatsanwaltschaft gegeben. Die hat jetzt ein Verfahren eingeleitet. Das Problem: Viele Hater hatten nicht mal den Mut, ihren echten Namen zu schreiben. 😤 Das macht die Ermittlungen schwierig. 🔍