1LIVE Informant

NRW will Schulgeld für Gesundheitsberufe zahlen

15.09.2018

Massage gefällig? ⬆️😂 Naja, vielleicht doch lieber vom Profi. Aber manchmal ist es gar nicht so einfach, einen Termin beim Physio zu bekommen. Damit sich wieder mehr Menschen für den Job entscheiden, soll die Ausbildung günstiger werden.

Wie das?

Die Landesregierung hatte ja schon gesagt, dass das Land NRW einen Teil des Schulgeldes zahlen will. 💵 Jetzt ist klar: 70 Prozent sollen übernommen werden. Und zwar nicht nur bei der Ausbildung zum Physiotherapeuten, sondern auch bei Logopäden, Masseuren, medizinischen Bademeistern und PTAs, die später zum Beispiel in Apotheken arbeiten. ⚕️

Ab wann gilt das?

Der Landtag muss noch darüber abstimmen. Gibt er sein 👍 "Go", könnte es schon rückwirkend ab September Unterstützung beim Schulgeld geben. Je nach Ausbildung liegt das bei mehr als 600 Euro pro Monat - und das drei Jahre lang. Daran gab es immer wieder Kritik, weil zum Beispiel Ärzte oder Apotheker ihr Studium nicht bezahlen müssen.