1LIVE Informant

Neue Krankenkassen-App geht an den Start

17.09.2018

Na, wann bist du das letzte Mal geimpft worden? 💉 Impfpass liegt sonstwo verschüttet? Ab heute kannst du in einer neuen App nachschauen, ob mal wieder ne Impfung ansteht. Mehrere gesetzliche und private Krankenkassen starten die App "Vivy". Die organisiert deine Gesundheitsdaten auf dem Smartphone.

Wofür ist das gut?

Die App speichert zum Beispiel Daten wie Diagnosen, Röntgenbilder und Laborwerte. 🔬 Die können mit der App in Zukunft leichter mit verschiedenen Ärzten geteilt werden. Außerdem kannst du Medikamente auf Wechselwirkungen checken - indem du den Barcode der Packung fotografierst. Und: die App erinnert an Arzttermine.

Wer ist dabei?

Zum Start der App machen erstmal 13 gesetzliche und zwei private Krankenkassen mit. Unter anderem die Allianz, die Barmenia, die DAK-Gesundheit und mehrere IKK- und Betriebskrankenkassen. Einige andere Kassen wie die TK und die AOK haben schon eigene Apps im Testbetrieb - und machen deswegen nicht bei "Vivy" mit.

Ist die App sicher?

Die Krankenkassen sagen: ja. Sie könnten zum Beispiel nicht von sich aus an die Daten der Nutzer rankommen. ⛔ Jeder kann selbst entscheiden, welche Daten er über die App mit anderen teilt. Außerdem soll es bei jeder Datenübertragung ne Verschlüsselung geben, für die nur der App-User den Schlüssel hat. 🔑