1LIVE Informant

Großdemo am Hambacher Forst

22.09.2018

Diese Woche hatte sich die Situation im Hambacher Forst 🌳 zugespitzt: Ein Blogger ist von einer Hängebrücke gestürzt und gestorben - während die Räumungsaktion der Polizei lief. Das sorgt für große Trauer ⬆️ und Entsetzen, und für neue Proteste heute.

Was genau?

Es soll eine weitere Großdemo am Rande des Hambacher Forsts geben, zu der tausende Teilnehmer erwartet werden. Die Polizei 🚓 hat ihnen aber verboten, in den Wald zu gehen. Das Verwaltungsgericht Aachen hat das bestätigt.

Die Wut der Demonstranten richtet sich vor allem gegen die Politik und den Energiekonzern ⚡ RWE. Der hat nochmal bekräftigt, dass er den Wald abholzen wird - um die Braunkohle darunter abzubaggern. Dafür hat RWE das Okay der NRW-Regierung.