1LIVE Informant

Das Letzte: Studenten veräppeln McDonald's

23.09.2018

Zwei Studenten aus den USA waren sauer. In einer McDonald's-Filiale hingen Werbeposter mit Menschen aus unterschiedlichen Ländern. Davon hat aber keins Leute mit asiatischen Wurzeln gezeigt. Die beiden Männer sehen selbst asiatisch aus und haben gedacht: Dann machen wir das Poster eben selbst! 💪

Und dann?

Haben sie sich richtig ins Zeug gelegt. Einer hat sich auf dem Poster als McDonald's-Mitarbeiter verkleidet, beide haben Pommes 🍟 und Burger 🍔 in der Hand. Das Plakat haben sie dann in einer Filiale aufgehängt. Keiner hat's gecheckt, zwei Monate lang. 😆 Dann sind sie an die Öffentlichkeit gegangen und kriegen jetzt auch noch richtig viel Kohle! 💰💰

What?! 🤨

Ja. Eine TV-Komikerin fand die Aktion mega cool und hat die beiden eingeladen. In der Show dann die Überraschung: McDonald's will, dass die beiden in Zukunft Teil von der Werbekampagne werden und dafür gibt's 50.000 Dollar! 🤑🤣