1LIVE Informant

Kürzere Wartezeiten für Kassen-Patienten

26.09.2018

Na, musst du auch immer gefühlt den Kalender fürs nächste Jahr rausholen, wenn du einen Arzttermin machen willst? Bei Hautärzten oder Orthopäden zum Beispiel kann es oft lange dauern, bis man einen kriegt. Aber: Gute Nachrichten! Das könnte bald schneller gehen.

Yeah! Wie denn?

Bundesgesundheitsminister Spahn will, dass Ärzte mehr Sprechstunden für gesetzlich Versicherte anbieten - 25 pro Woche statt 20. Und: Zu manchen Ärzten soll man öfter ohne Termin dürfen. Frauenärzte oder Augenärzte sollen offene Sprechstunden anbieten. Sie kriegen dafür extra Geld.

Ab wann gilt das?

Wahrscheinlich ab Frühjahr 2019. Der Bundestag muss noch über das Gesetz abstimmen. Der Ärzteverband sieht die Idee übrigens kritisch. Er sagt, dass das Gesetz nicht viel bringt, weil die meisten Praxen schon jetzt die 25 Sprechstunden pro Woche anbieten. Die hätten dann also nicht mehr Termine für gesetzlich Versicherte als jetzt. 🤔