1LIVE Informant

Mehr Drogenhunde in NRW-Gefängnissen

26.09.2018

Fertig für den Einsatz! 👮 🐕 Ganz so coole Tricks haben die Spürhunde in NRW zwar nicht drauf - aber sie sind richtig gut darin, in Gefängnissen verbotenes Zeug zu finden.

Drogen-Schnüffler?

Ja, es geht um Drogen - aber auch um Handys, die im Gefängnis verboten sind. 📱 Die Hunde können nämlich die Akkus erschnüffeln. Bisher gibt es sieben dieser Spürhunde, aber weil die ihre Sache so gut machen, will Justizminister Biesenbach noch neun mehr ausbilden lassen.🐶

Teuer?

Auf jeden Fall viel Aufwand. Nur jeder zehnte Hund ist überhaupt für den Job geeignet und wird dann lange ausgebildet. 🎓 Die Hundeführer kriegen übrigens meistens zwei Hunde, einen älteren und einen jüngeren - damit immer einer einsatzbereit ist. 🚨