1LIVE Informant

NSU-Witz von Polizisten sorgt für Ärger in Sachsen

28.09.2018

Es ist nicht ganz klar, was sich die beiden Polizisten aus Sachsen dabei gedacht haben. Sie sollten sich für einen Einsatz einen Decknamen ausdenken. Und haben mit ihrer Wahl für ziemliche Aufregung gesorgt. 🤦‍♀️

Wieso das?

Die zwei sollten heute beim Besuch des türkischen Präsidenten Erdogan in Berlin im Einsatz sein. Für solche Einsätze brauchen SEKler manchmal Decknamen. Die zwei haben sich "Uwe Böhnhardt" genannt - das ist der Name von einem der toten Mitglieder der rechten Terrorgruppe NSU.

Und jetzt?

Der Chef des LKA in Sachsen findet, dass die Aktion "verantwortungslos und an Dummerheit kaum zu überbieten" ist. Gegen die beiden Polizisten läuft jetzt ein Verfahren und sie wurden wegen der Aktion vom Dienst suspendiert.