1LIVE Informant

Probleme beim Plastik-Sammeln

02.01.2019

Bei nem großen Projekt gegen Müll im Meer gibt‘s Probleme. 🌊♻️ Es geht um "The Ocean Cleanup". Schuld am Stopp ist ein Gerät, das eigentlich Plastik-Partikel aus dem Pazifik fischen soll. 🎣

Was ist damit?

Es ist kaputt. ❌ Aus der 600 Meter langen Röhre sind knapp 20 Meter rausgebrochen. An ihr hängen eigentlich lange Netze - jetzt muss sie zurück an Land und repariert werden. 🔨 Außerdem hat das Gerät das eingesammelte Plastik wohl auch nicht so gut festgehalten wie gedacht.

Schade…

Stimmt. Das Projekt läuft leider auch erst seit zweieinhalb Monaten. Der Müllfänger wurde im Pazifik in einem großen Strömungswirbel eingesetzt. Wissenschaftler schätzen, dass da 1,8 Billionen Plastikteile rumschwimmen. Der gefangene Müll soll zur Verarbeitung mit Schiffen an Land gebracht werden. ⛴️