1LIVE Informant

Erster Streckenblitzer ist scharf gestellt

13.01.2019

Bei Hannover geht heute ein einmaliges Projekt an den Start - ein neuer Blitzer, den es so in Deutschland noch nicht gibt. Er misst auf einer Bundesstraße in Niedersachsen die Geschwindigkeit der Fahrzeuge über einen längeren Abschnitt. 🚘🛣️

Wie funktioniert's?

Am Anfang und am Ende der mehr als zwei Kilometer langen Strecke wird jeweils ein Foto gemacht. 📷 Ein System rechnet dann das Durchschnittstempo aus. Kurz abbremsen und dann wieder Gas geben bringt also nichts. Politiker hoffen, dass die Straßen dadurch sicherer werden.🚗

Kritik?

Der ADAC meint, dass Raser damit nicht wirklich abgehalten werden. In Belgien, Österreich und den Niederlanden gibt's solche Blitzer schon seit einigen Jahren - mit Erfolg für die Verkehrssicherheit. Das Pilotprojekt in Niedersachsen geht bis nächstes Jahr.