1LIVE Informant

NRW hat Nachholbedarf bei E-Mobilität

20.01.2019

NRW steht offenbar relativ gut da, wenn es darum geht, saubere Autos auf die Straße zu bringen. ✅🚙🚗 Nach Angaben des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft fahren in keinem anderen Bundesland so viele E-Autos wie hier - nämlich etwa 25.000. Nachholbedarf gibt es aber weiter bei der Versorgung mit Akku-Ladestationen. 🔋

Wieso?

Da liegt NRW mit mehr als 2700 Ladepunkten nur auf Platz 2 - hinter Bayern. 🤷‍♂️ Dort gibt es mehrere hundert Stationen mehr. Insgesamt ist Deutschland aber noch weit davon entfernt, die Ziele der Bundesregierung in Sachen E-Mobilität zu erreichen. 📑

Wie sehen die aus?

Eigentlich sollen bis zum kommenden Jahr mindestens 1 Million E-Autos auf die Straße. 📈 Dafür zahlt die Bundesregierung auch eine Kaufprämie von 4.000 Euro. 💵 Verkehrs-Experten sagen, dass das nicht reicht, und mehr passieren muss.